Kaminwand fertig

Naja wird leider kein echter Kamin – bei uns muss ein Ethanolkamin reichen. Dafür haben wir gestern die Verblender an die Wand geklebt.

Die Steine bestehen aus echtem Quarzit und waren erstaunlicher weise leicht zu verarbeiten. Die elektrische Fliesenschneidemaschine hatte leichtes Spiel. Auch kann man mit einem Betonbohrer einfach Löcher reinbohren. Dies war z.B. bei der Rundung der Steckdose erforderlich. (viele kleine Löcher ergeben dann ein großes) Mit normalen Natursteinkleber werden die Riemchen wie Fliesen verklebt. Für Aussenecken gibt es besonders vorgefertigte Teile. Die kann man aber sparen, da man die Verzahnung einfach selber schneiden kann. Die Kosten für 1m² betragen ca. 40 EUR + Kleber und ein „wenig“ Zeit.

Noch steht der Feuerkasten oben. Am Montag wird dieser noch versenkt. Dazu muss ich in die Granitfliesen nur noch ein paar Schnitte machen.

Der Vorbau wird von 4 Stahlkonsolen gehalten, an denen einfach Gipskarton angeschraubt wurde. Die Innenseite wo später der Kamin hängt werden wir noch mit Alufolie schützen.

Wer die Möglichkeit hat einen richtigen Kaminofen anzuschließen findet hier im Kaminofen Blog tolle Infos und Inspiration.

pict0976pict0983

pict1011pict1012

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de