treppauf treppab – wir lieben unsere Treppe

Eigentlich haben wir ja extra einen Bungalow gebaut um nicht ständig auf der Treppe zu leben. Aber über unsere neue Treppe freuen wir uns so sehr, dass wir ständig aufs Dach gehen.

Nach unserem kleinen Missgeschick mit der Befestigung haben wir den kaputten Stein durch Beton ersetzt und gleich die Anker für die Treppe einkleben lassen. Der Treppenaufbau ging bis zur vorletzten Stufe auch gut voran. Dann mussten wir jedoch bemerken, dass wir die Tritthöhe falsch berechnet hatten. Also alles wieder ab und auf Anfang.

Also wir müssen sagen diese Treppe ist echt eine Wucht. So flexibel in Höhe und Tritttiefe wie keine andere. Und den Aufbau konnten 2 Laien wie wir gut bewältigen. Wir haben noch 2 Befestigungen an die Wand gemacht diese lagen der Treppe bei. Die Trittbreite mit 70cm ist für unseren Zweck völlig ausreichend. Bezüglich des Geländers sind wir uns noch uneinig, ob wir überhaupt eins machen, da es dann den Durchtrittsraum doch erheblich einschränken würde.

Nun ist noch das Treppenauge dran und die letzte Stufe muss noch auf der Mauer befestigt werden.

pict9470pict9460

pict9469

6 Kommentare zu “treppauf treppab – wir lieben unsere Treppe”

  1. Hallo,

    sehr schöne Treppe. Gefällt uns auch. Und die Flexibilität ist wirklich erstaunlich. Eventuell ist das auch für uns eine Lösung.

    Grüße von der Ostsee

  2. Hallo,
    super Treppe! Gefällt mir auch sehr gut.

    Viele Grüße aus Franken,
    Andy

  3. Hy 🙂

    sieht wirklich super aus!
    darf ich fragen woher ihr die treppe habt?
    wir benötigen nämlich ebenfalls so eine raumspartreppe aber die die wir bislang gefunden haben, haben nur kurze bzw. versetzte trittflächen und das ist mir mit kindern dann doch zu gefährlich.

    Lg
    Martin

  4. Hallo Martin,

    wir haben die Treppe bei http://www.treppenshop24.com/Mittelholmtreppe-Kompact gekauft. Die kam direkt aus Italien.
    Sehr einfach aufzubauen.

  5. Hi, sag mal müsst ihr kein Treppengeländer verbauen? Bei uns ist das Vorschrift um eine Benützungsbewilligung für das Haus zu erhalten. Alles sehr bürokratisch im kleinen Österreich 🙂
    VG
    Sebastian

  6. Hallo Sebastian,

    so eine Benützungsbewilligung kenne ich bei uns nicht.
    Die Treppe ist eine Alternative zu einer Bodenauszugstreppe – da gibt es auch kein Geländer.
    Wir werden wenn oben alles ferig ist aber sicher ein Geländer anbauen. Zum Sachen hochtragen würde es nur im Weg sein.
    Gruß Holger

dein Kommentar

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de