Garten und Terrasse nehmen Gestalt an

Mittlerweile ist der Rasen grün (inzwischen auch schon wieder gelb durch die viele Sonne), ein Hochbeet wurde angelegt und die Terrasse ist bis auf einige wenige Bretter fertig. Auch haben wir wieder ca. 30m2 Rasen gegen Splitt eingetauscht und den Bereich vor dem Parkplatz mit Büschen und kleinen Bäumchen bepflanzt. Irgendwann soll noch mal ein Zaun das Grundstück optisch vom Stellplatz trennen.

Wir haben uns nun doch für eine Echtholzterrasse und gegen WPC entschieden. Zum einen haben wir das Holz (Douglasie) sehr schnell und günstig vom Holzhändler um die Ecke geliefert bekommen und zum anderen hatte mir der hohe Ausdehnungskoeffizient von WPC nicht gefallen. Als Unterbau kamen nun die Rasengittersteine in einem Splittbett zum Einsatz. Darauf die Unterlattung ebenfalls in Douglasie und dann bündig mit den Begrenzungssteinen die Diehlen. Auf Raten des Händlers wurden die Stirnseiten der Bohlen mit Hirnholzschutz behandelt. Ganze 1000 Schrauben waren nötig um die ca. 32m2 fertig zu stellen.

Zur Ilumination der Terrasse haben wir ein 10er LED Einbaupacket an die Ränder der Diehlen eingebaut. Aller ca. 90cm wurde ein Einbauspot mit je 3 LEDs verbaut. Aber irgendwie scheinen diese viel zu hell. Je dunkler es wird desto mehr blenden diese. Dazu werden wir uns noch eine Art Diffusor einfallen lassen müssen. Aber von weiten sieht es schon sehr schick aus.

Unsere 100 Thujas sind bis auf eine einzige super angewachsen und haben schon einen guten Zuwachs.

pict2341pict2347

pict2351pict2704

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blog Top Liste - by TopBlogs.de